Berghütten-Tour

Die heutige Tour führte uns zum größten See im Allgäu, den Alpsee bei Immenstadt. Zuerst etwas am See entlang, dann an der Wasserwacht durch die Unterführung hindurch und dann über einen Wiesenweg vorbei an Weiden, hoch. Die ersten 500m geht es steil nach oben, dann ist die Strecke bei leichter, stetiger Steigung locker zu laufen. Wunderschön bei gutem Wetter. Die Strecke ist wunderbar vielseitig. Durch schattigen Mischwald über Wiesen zur Siedel-Alm. Nach einer leckeren Brotzeit ging es weiter über die Pfarralpe, dann runter zum Alpsee. Der Weg runter ist ab Alpe Hohenschwand asphaltiert, bis zum Bahnübergang. Von da geht es am See entlang auf Schotter und Mulch zurück zum Parkplatz. Der Weg am See ist hochfrequentiert. Doch die Tour ist eine wunderbare Halbtages-Tour.

 

 

 
E-Mail
Instagram